„I left on the porch light for you!“

»Ich bin überall für dich hingegangen,
Ich hab‘ mir sogar für dich die Haare zurecht gemacht
Ich hab‘ neue Unterwäsche gekauft, sie ist blau
Und ich hatte sie neulich erst an

Liebling, du weißt, ich werde um dich kämpfen
Ich hab‘ auf der Veranda das Licht für dich angelassen
Egal, ob du süß oder cool bist,
Ich werd‘ dich sowieso lieben…

Liebling, mich hat’s böse erwischt
Ich hab‘ das Beste von mir für dich aufgehoben
Manchmal machst du mich traurig und deprimiert
Ich möcht‘ es gar nicht anders haben

Wohin du gehst, ich folge dir
Du gibst das Tempo vor, wir lassen’s schnell oder langsam angeh’n
Ich folge deinem Weg,
Du hast mich, du hast mich
Eine Kraft stärker als die Schwerkraft
Das ist Physik, es gibt kein Entrinnen

Liebling, mein Ziel ist offen und ehrlich
Amors Pfeil ist nur für dich
Ich hab‘ mir sogar für dich die Fußnägel lackiert
Ich hab‘ das erst neulich gemacht

Wie ein Satellit kreise ich auf der Umlaufbahn um dich herum
Und ich würde in die Nacht hinausfallen
Möchte keine Minute ohne deine Liebe sein
Liebling, ich muss dir sagen, was ich für dich empfinde
Denn ich, oh, ich möcht‘ keine Minute ohne dich sein
Liebling«

Lena Satellite

2 Gedanken zu “„I left on the porch light for you!“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s