Abort.


Hätte sie sich doch bloß nicht mit diesem Jungen eingelassen!
Nun trug sie diese Bürde mit sich herum.
Mit 15.

 

Alle in ihrem Dorf würden mit Fingern auf sie zeigen und sich hinter ihrem Rücken die Mäuler zerreißen, selbst in diesen modernen Zeiten – hier schien nämlich die Zeit stehengeblieben zu sein.
Sie hatte Angst vor allem, was kam.
Sie meinte jetzt schon, in der zehnten Woche, die Blicke der Anderen auf sich ruhen zu spüren, empfand ihren Bauch speckig.

 

Nachdem sie wochenlang den Besuch bei „donum vitae“ geschoben hatte, fuhr sie heute auf den letzten Drücker zu ihnen nach Montabaur. –

 

Ja, ich bin ein Geschenk, das neues Leben schenken kann.
Sie entschied sich, ihr Kind auszutragen und zur Adoption freizugeben.

 

28 Wochen später gebar sie ein gesundes Mädchen, das nach sieben Tagen von einem ungewollt kinderlosen Paar angenommen wurde.

 

 

Inspiration: https://365tageasatzaday.wordpress.com/2018/01/07/schreibeinladung-fuer-die-textwoche-02-18-wortspende-von-irgendwas-ist-immer/

13 Gedanken zu “Abort.

  1. Wie mag es ihr in den 28 Wochen gegangen sein?
    Ein Kind in sich wachsen spüren mit dem Wissen es weg zu geben? All die körperlichen Einschränkungen und Schmerzen der Geburt (und bitte,bitte kein Alkohol)? Alle Fragen von denen aushalten, die den Bauch gesehen haben und nun das Kind sehen wollen. Ich musste es nie entscheiden,aber ich kann die verstehen,die den kürzeren Weg wählen.
    Und dann: Zu Neujahr ein Schreiben der Sozialsenatorin im Briefkasten: Liebe Pflegeeltern, werbt doch in eurem Umfeld um neue Pflegeeltern, das nennt man wohl händeringend.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s