Ja, vielleicht im nächsten Leben.

»… und der Rest, war mir so egal …
scheissegal,
vielleicht im nächsten Leben,
ey, vielleicht ‚en and’res Mal.
So egal,
scheissegal.
20 Tacken gar nichts,
das ist mein bestes Kapital …«

Rolf Zacher (* 28. März 1941 in Berlin; † 3. Februar 2018 in Hamburg): Scheissegal

Ein Gedanke zu “Ja, vielleicht im nächsten Leben.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s